Geschäfts-und politischen Führer in Sacramento Gastgeber San Francisco Bürgermeister und Investoren, um Arbeitsplätze in Kalifornien zu halten

Greater Sacramento

5. Januar 2017

Sacramento Bürgermeister Darrell Steinberg, San Francisco Bürgermeister Ed Lee, der Greater Sacramento Economic Council, und der Bay Area Council zu kommenden Kings vs Warriors Spiel teilnehmen

Die Greater Sacramento Economic Council, zusammen mit der Stadt Sacramento in Partnerschaft mit der Stadt San Francisco und der Bay Area Council wird Gastgeber über 50 Business Leaders einschließlich: Site Selection Consultants, Venture Kapitalisten, Technologie Beschleuniger und Immobilien-Profis aus der Bay Area an der bevorstehenden Sacramento Kings vs Warriors Spiel am Sonntag. 

Diese Anstrengung ist Teil der Greater Sacramento/Bay Area Rat #CaliforniaJobsMatter Kampagne, die Sie im Oktober des letzten Jahres gestartet. Die Kampagne fördert die Integration der Bay Area und der Hauptstadt Region in eine einzige leistungsfähige Wirtschaft durch die Entwicklung und Nutzung einer gemeinsamen bürgerlichen, geschäftlichen und politischen Plattform. Dabei werden Unternehmen und politische Führungskräfte auf Geschäfte, die auf der Suche nach out-of-State-Optionen, um die Sacramento Region betrachten Ziel. Diese Bemühungen werden weiterhin für Arbeitsplätze konkurrieren, die sonst in andere Staaten wie Texas gehen könnten.

"Wir sind Gastgeber mehr als 60 einflussreiche Geschäftsführer zu präsentieren unsere Region an der neuen State-of-the-Art Golden 1 Center für potenzielle Investoren", sagte Greater Sacramento Economic Council CEO Barry Broome. "Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie wir weiterhin mit dem Bay Area Council im Rahmen der Northern California Mega-Region arbeiten, um Arbeitsplätze in unserem Staat zu halten." 

Staaten mit erschwinglicheren Geschäftsklimas sind weiterhin auf Schlüsselindustrien in Kalifornien Ziel und haben in vielen Fällen gelungen, wegnehmen Arbeitsplätze aus unserem Staat.

"eine wachsende Rate von Arbeitsplatzverlust im Staat wird durch die starke Schaffung von Arbeitsplätzen in der Bay Area maskiert. Wenn wir uns weiterhin auf das Wachstum des Arbeitsplatzes aus einem einzigen Wirtschaftsmarkt verlassen, stellt es die langfristige wirtschaftliche Nachhaltigkeit Kaliforniens in Frage ", fügte Broome hinzu. "robust, vielfältig, Wirtschaften hängen von einer Mischung aus fortschrittlichen und Legacy-Industrien."

Keeping Jobs innerhalb der Northern California Megaregion wird die regionale Wirtschaft zu stabilisieren und weiterhin Steuergelder in unsere Bildungs-und Gesundheitssysteme zu erhöhen, die auch dazu beitragen wird, ein hohes Maß an Jugendarbeitslosigkeit, wirtschaftliche Not in Nachbarschaften und helfen, Mittelschicht-Jobs für Kalifornien zu konstruieren.

"Ich freue mich auf den Besuch Sacramento und sehen das neue Golden 1 Center", sagte San Francisco Bürgermeister Ed Lee. "Wir wissen, dass wir regionale Zusammenarbeit und Antworten brauchen, um einige der größten Probleme zu lösen, mit denen unsere Städte konfrontiert sind, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Bürgermeister Steinberg und Sacramento, um die Fortschritte, die wir in der Region gemacht haben, fortzusetzen."

Die Region Sacramento hat Zugang zu High-Demand-Talent mit 318.000 aktiv eingeschrieben College-Studenten in einem 95-Meile Radius. In der Region Sacramento 49,4% der Einwohner haben mindestens einen 4-Jahres-Abschluss in Stem Fields, die 4th highest amount nationally. Around 18,000 people from the Bay Area move to Sacramento annually.

"Wir sind begeistert, Gastgeber San Francisco Bürgermeister Ed Lee, der Bay Area Council, und andere Unternehmer in Sacramento State-of-the-Art Golden1 Center zu demonstrieren, wir arbeiten zusammen als Mega-Region und als Team", Sacramento Mayor Darrell Steinberg sagte. "Wir sind der innovativste und profitabelste Staat für Unternehmen wie die weltweit 6th largest economy and we are working together to keep and create jobs here in California.”

Share this article:

Recent Releases